Inhalte

Meldungen

Inhaltsverzeichnis

AbsInt mit neuer Produktlinie

Das Unternehmen AbsInt, Spezialist für Programmanalysetools für sicherheitskritische Software, hat eine neue Produktlinie eingeführt: RuleChecker ist ein schneller und einfach zu benutzender statischer Analysator, der Codier-Richtlinien für C-Programme überprüft und Codemetriken berechnet.
Folgende Standards werden unterstützt: MISRA C:2004, MISRA C:2012, MISRA C:2012 Amendment 1, ISO/IEC TS 17961:2013, SEI CERT Secure C und MITRE Common Weakness Enumeration (CWE). Kundenspezifische Codier-Richtlinien können auf Nachfrage unterstützt werden.
Die Analyseergebnisse werden in interaktiven Graphen, Charts und Tabellen anschaulich dargestellt. Batch-Mode-Funktionalität ermöglicht unter anderem einen Einsatz in Umgebungen zur kontinuierlichen Integration. Die Analyseergebnisse können in offenen Formaten exportiert und automatisch weiterverarbeitet werden. Die flexible Client-Server-Architektur unterstützt eine Vielzahl von Einsatzszenarien. Nahtlose Integration mit TargetLink, Jenkins und Eclipse wird aktiv unterstützt.
RuleChecker ist sowohl als eigenständiges Werkzeug als auch als integraler Bestandteil des Laufzeitfehler-Analysators Astrée verfügbar. Astrée ist ein sicherer statischer Analysator. Er kann zum Nachweis der Abwesenheit von Laufzeitfehlern in C-Programmen verwendet werden; erfasste Fehler sind z.B. Division durch Null, Pufferüberläufe, Datenwettläufe und Deadlocks. Die Kopplung von RuleChecker und Astrée ermöglicht es, auch für semantische Regeln sicherzustellen, dass keine Regelverletzung übersehen und die Zahl von Fehlalarmen minimiert wird.
RuleChecker kann automatisch nach DO-178B/DO-178C, ISO 26262, IEC 61508, EN-50128 und anderen Sicherheitsnormen qualifiziert werden.

RuleCheker: Zusammenfassung der Analyseergebnisse in tabellarischer und Chartform.

RuleChecker wird vorrangig zur Analyse von sicherheits­kritischen ein­gebetteten Anwendungen eingesetzt, kann aber auch beliebige C-Programme analysieren, handgeschriebene wie automatisch erzeugte, mit komplexer Speicher­nutzung, dyna­mischer Speicher­allokation und Rekursion.
www.absint.com