Inhalte

Meldungen

Inhaltsverzeichnis

EU-Förderprogramm ECSEL startet ersten Call ab Mitte 2014

Im Rahmen des übergreifenden Europäischen Förderprogramms Horizon 2020, das ab 2014 für sieben Jahre Forschung und Entwicklung in der EU maßgeblich bestimmen wird, startet ebenfalls ab 2014 die neue Public-Private-Partnership Initiative ECSEL (Electronic Components and Systems for European Leadership). Das Förderinstrument ECSEL wird die bisher eigenständigen Initiativen ARTEMIS (Themenfeld: Embedded Systems), ENIAC (Themenfeld: Halbleiter) und EPoSS (Themenfeld: Smart Systems Integration) zusammenführen und sowohl grundlagen- als auch anwendungsorientierte europäische FuE-Projekte durch EU- und nationale Mittel fördern.
Der erste Call von ECSEL wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2014 veröffentlicht werden. Zur Vorbereitung des Calls finden das ARTEMIS Pre-Brokerage Event vom 4. bis 5. Februar und das AENEAS/CATRENE Brokerage Event vom 5. bis 6. Februar 2014 in Brüssel statt. Informationen zum ARTEMIS Pre-Brokerage Event unter:
www.artemis-ia.eu/upcoming_events
Informationen zum AENEAS/­CATRENE Brokerage Event unter:
www.aeneas-office.eu
Mehr Informationen über ECSEL: u.a. in SafeTRANS News 2/2013 (siehe im Inhaltsverzeichnis unter Archiv)