Inhalte

Meldungen

Inhaltsverzeichnis

Industrial Day am 26.11. beschäftigt sich mit autonomen Systemen

Flugzeuge werden von Flight Management-Systemen gesteuert, automatisierte Stellwerke im Bahnverkehr lenken Züge und fahrerloses Autofahren ist technisch möglich. Mit zunehmend leistungsfähiger Sensorik, Aktorik und Rechensystemen sind autonome Systeme gegenwärtig in unserem Alltag und werden in Zukunft in der Verkehrsdomäne grundlegende Änderungen herbeiführen.
Der Herbst-SafeTRANS Industrial Day am 26. November 2014 in Regensburg wird einen Überblick zur Entwicklung autonomer eingebetteter Systeme geben. Wie können wir Flugfahrtsysteme weiterverbessern? Lassen sich Entwicklungsprozesse von der Luftfahrt auf die Automobilbranche übertragen? Welche Rahmenbedingungen für die Umsetzung des autonomen Fahrens müssen gegeben sein? Wie entwickelt und testet die Bahn?

Eine Straßenkreuzung von oben: Die Verkehrswege und einzelne Gegenstände, die eine bildgebende Kamera erkennt, sind farbig eingezeichnet.

Der 17. SafeTRANS Industrial Day wird diese Fragen in Fachvorträgen  aufgreifen und intensiv mit dem Publikum diskutieren. Experten aus den Domänen Automobilbau, Luft- und Raumfahrt und Bahn werden am 26. November in Regensburg Auskunft über ihre autonomen Systeme geben; sowohl hinsichtlich der Entwicklung von eingebetteten Systemen als auch zu rechtlichen Aspekten.
Der 17. SafeTRANS Industrial Day findet in Kooperation mit der AVL Software GmbH in Regensburg statt. Alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:
www.safetrans-de.org/de_17_Industrial_Day.php