Inhalte

Meldungen

Inhaltsverzeichnis

SafeTRANS-Mitgliederversammlung und Industrial Day am 17. Dezember

Zum Forschungsbereich der Mensch-Maschine-Interaktion gehört die Entwicklung von Methoden, Soft- und Hardware, die dem Menschen die Nutzung technischer Geräte sowie die Steuerung und Überwachung komplexer Prozesse erleichtert.
Für die Verkehrsbereiche Automobil, Luftfahrt und Bahn ist dieses Wissen besonders wertvoll, denn ohne Fahrer- bzw. Pilotenassistenzsysteme fährt kein modernes Auto, fliegt kein Flugzeug und rollt kein Zug.
Um das vorhandene Wissen domänenübergreifend auszutauschen und Lösungen für aktuelle Fragen zu finden widmet sich der 15. SafeTRANS Industrial Day am 17. Dezember 2013 dem Thema: Mensch-Maschine-Interaktion in verkehrstechnischen Systemen. Veranstaltungsort wird das Institut für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig sein.
Dass das DLR langjährige Erfahrung in der Forschung im Bereich MM-Interaktion hat, davon können sich die Teilnehmer des 15. SafeTRANS Industrial Days vor Ort überzeugen:  Forschungslabore aus den Bereichen Automobil, Luftfahrt und Bahn können besichtigt und ausprobiert werden. Und natürlich werden die Fachvorträge wie bisher reichlich Anknüpfungspunkte für Diskussionen und neue Impulse bieten.
Programm, Abstracts der Vorträge und Anmeldeinformationen finden Sie auf unserer Webseite unter:
www.safetrans-de.org/de_15_Industrial_Day.php
An den 15. SafeTRANS Industrial Day schließt sich die jährliche SafeTRANS-Mitgliederversammlung an.