Inhalte

Meldungen

Inhaltsverzeichnis

Symtavision eröffnet Niederlassung in den USA

Symtavision, weltweit führender Anbieter für Lösungen zur Timing­analyse bei der Planung und Verifizierung eingebetteter Echtzeitsysteme, hat die Gründung einer US-Tochter, der Symtavision Inc., in Troy,  Raum Detroit, Michigan, bekanntgegeben. Auf der Basis jahrelanger erfolgreicher Geschäftsbeziehungen mit amerikanischen OEMs im Automotive-Bereich wird die Gründung der Symtavision Inc. das Wachstum von Symtavision auf dem nordamerikanischen Markt vorantreiben.
Dabei wird sich die neu gegründete Tochter zu Beginn vor allem darum kümmern, bestehenden und neuen amerikanischen Automotive-Kunden - sowohl OEMs als auch Tier1-Zulieferer - Consulting-, Engineering- und Support-Dienstleistungen vor Ort anzubieten.
„Consulting, Engineering und Support vor Ort sind für die von unseren US-Amerikanischen OEM-Kunden geforderte, durchgängige Einführung von Timinganalyse in den Bereichen E/E-Architektur, Vernetzung und ECU-Integration von strategischer Bedeutung“, sagte Dr. Marek Jersak, Geschäftsführer von Symtavision. „Darüber hinaus wollen wir auch verstärkt mit Tier1-Zulieferern vor Ort zusammenzuarbeiten, die in der Timinganalyse einen strategischen Vorteil bei der Zusammenarbeit mit den amerikanischen OEMs sehen.“
Die weitere Planung sieht die kurzfristige Einstellung eines Sales-Managers für die Region vor, der den Umsatz bei den amerikanischen Automotive-Kunden steigern und außerdem die Entwicklung einer größeren amerikanischen Vertriebs- und Dienstleistungsorganisation vorantreiben soll.

www.symatvision.com